112

 Notruf

Herzlich Willkommen auf der Homepage der FF Engelhelms.

Mi. 19. Jun. 2019 | 18:00 Uhr
Jugend:
Jugend: Hohlstrahlrohrtraining / C. Heil
  • Überblick über die Notdienste

    Sie sind krank, außerhalb der Sprechstundenzeiten?

    Das Portal Osthessen Gesundheit liefert stets aktuelle Informationen u.a. zu Standorten von ärztlichen und zahnärztlichen Bereitschaftsdiensten, sowie Apotheken- Notdiensten in der Region Osthessen.

     

     

    Quelle: osthessen-gesundheit.de

     
  • Presse: Alarmierung nach starken Regenfällen

    Engelhelms, am Montagabend (21.05.) wurde u.a. die Feuerwehr Engelhelms aufgrund von Überschwemmungen nach starken Regenfällen alarmiert.

     

     

     

     

    Weitere Berichte finden Sie hier: 

    osthessen-news.de | Einsatzreiche Nacht: Überflutete Keller und Straßen - Bitte vorsichtig fahren

     

     

     
  • Jugendflammenabnahme 2018

    Engelhelms / Hettenhausen Auch in diesem Jahr nahmen unsere Jugendlichen an der Jugendflammenabnahme teil. Die Jugendflamme gliedert sich in drei Stufen. Die erste Stufe wird auf Gemeindeebene von den Gemeindejugendfeuerwehrwarten abgenommen. Diese fand dieses Jahr am Freitag, den 28.09.2018, bei uns im Feuerwehrhaus. Zwei Jugendfeuerwehrmitglieder traten an diesem Tag an und konnten im Anschluss erfolgreich die Jugendflamme Stufe 1 erwerben. Sie mussten unter Beweis stellen, dass sie einige Knoten beherrschen, einfache feuerwehrtechnische Aufgaben durchführen können und schon ein Grundwissen über einige Geräte haben.

    Schon zwei Wochen später fand die Jugendflammenabnahnme Stufe 2 und 3 in Gersfeld-Hettenhausen statt. Die Stufen 2 und 3 finden auf Kreisebene statt und werden vom Kreisjugendfeuerwehrwart abgenommen. Zur Stufe 2 traten drei Jugendfeuerwehrmitglieder an und konnten mit einer sehr guten Gesamtleistung die  Jugendflamme Stufe 2 erfolgreich an diesem Tag erwerben. Auch sie mussten in zwei Kategorien ihr feuerwehrtechnisches Wissen und ihr praktisches Können unter Beweis stellen.

    Zum ersten Mal nahmen auch sechs Jugendfeuerwehrmitglieder an der Stufe drei teil. Sie mussten im Vorfeld schon einen 9-stündigen Erste Hilfe Kurs besuchen und eine Präsentation zu einem ökologischen, sozialen, kulturellen, kreativen oder sportlichen Thema ausarbeiten. Am Abnahmetag mussten sie dann eine feuerwehrtechnische Aufgabe durchführen und eine Situation zum Thema Erste Hilfe abarbeiten. Unsere Jugendlichen entschieden sich für das soziale Thema "Gewalt gegen Einsatzkräfte". Ihre ausgearbeitete Präsentation trugen sie am Abnahmetag gemeinsam den Wertungsrichtern vor. Alle Aufgaben wurden mit einer guten Leistung erfüllt und die sechs Jugendlichen konnten die Jugendflamme Stufe 3 mit Stolz entgegennehmen.

     

    • IMG-20181013-WA0012
    • auch stufe 1
    • auch stufe 23
    • die zwei haben die jugendflamme erworben
    • img-20181013-wa0012
    • stufe 1
    • stufe 23 übergabe der Jugendflame
    • stufe 23 übergabe der jugendflame
    • stufe 232
    • stufe 233
    • stufe 23sept

     

 

 

Wir suchen dich!
Deine Verantwortung
Wir suchen dich!
Deine Technik
Wir suchen dich!
Deine Kameradinnen & Kameraden
Wir suchen dich!
Dein Platz
Wir suchen dich!
Deine Berufung
Wir suchen dich!
Dein Team
Wir suchen dich!
Dein Mut
Wir suchen dich!
Dein Equipment
Wir suchen dich!
Deine Aufgabe
Wir suchen dich!
Dein Augenblick
Wir suchen dich!
Dein Moment
365
24

Stunden

365

Tage

100 %

 

1

Team

GOTT ZUR EHR´
DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR

Wir stehen Ihnen in Notfällen jeden Tag 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr zur Verfügung.

Ob alleine, oder mit unseren Kameradinnen und Kameraden der Großgemeinde Künzell, aber auch unseren Partnern bestehend aus überörtlichen Rettungsorganisationen, der Polizei oder anderen Hilfsorganisationen, stehen wir jeden Tag im Jahr rund um die Uhr in Notsituationen zur Verfügung.
Im Verbund mit unseren Partnern stellen wir sicher jeden Ort im Einsatzgebiet innerhalb weniger Minuten zu erreichen.

 

Wenn Sie sich in einer Notsituation befinden, wählen Sie bitte den Notruf um mit der dauerhaft besetzten Leitfunkstelle Fulda verbunden zu werden.


Im Notfall wählen Sie den europaweit verfügbaren Notruf 112 für alle nichtpolizeilichen Gefahren.
Auch per Mobiltelefon erhalten Sie schnellstmögliche Hilfe durch die Feuerwehr und den Rettungsdienst in Ihrer Nähe.



Für allgemeine Fragen
senden Sie uns bitte eine E-Mail mit dem nebenstehendem Kontaktformular.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung

Gerätehaus
St.-Florian-Str. 3
36093 Künzell- Engelhelms
e-Mail
www.ff-engelhelms.de


 
What3Words Adresse:

/// antike.norden.sofort

Notruf 112

1. Wo ist es passiert?
2. Was ist passiert?
3. Wie viele verletzte Personen?
4. Welche Verletzungen?
5. Warten auf Rückfragen